"Ginoya" - wie kam es zu diesem Hofnamen

Die aufmerksamen Leser unter euch, oder all jene die mich gut kennen, wissen bestimmt jetzt schon, wie es zu dieser Namensgebung kam. Ganz einfach: Der Hofname setzt sich aus den ersten drei Buchstaben von "Gina" und den letzten drei von "Joya" zusammen - "Ginoya". Für mich war im Vornherein klar, dass - sollte ich irgendwann einmal die Chance haben, meinen grossen Traum zu verwirklichen, einen eigenen Hof zu führen - dieses Schmuckstück "Ginoya" heissen wird. Nun hat sich mein Wunsch erfüll, und Gina und Joya sind für immer in diesem Logo verewigt.